Hauptverdiener, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Haupt-ver-die-ner
Wortzerlegung haupt-Verdiener
eWDG, 1969

Bedeutung

Familienmitglied, das den größten Teil des Lebensunterhalts für die Familie verdient

Typische Verbindungen zu ›Hauptverdiener‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptverdiener‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hauptverdiener‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber zweitens sind wohl in den meisten Familien die Männer die Hauptverdiener.
Die Welt, 15.03.2001
Außerdem kann ausschließlich der Hauptverdiener einer Familie eine Police erwerben.
Der Tagesspiegel, 13.07.1999
Und ohne private Vorsorge können Familien mit kleinen Kindern nach dem Tod des Hauptverdieners ihren finanziellen Verpflichtungen meist nicht mehr nachkommen.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1995
Auf diese Weise stabilisiert das Sozialrecht die Norm des männlichen Hauptverdieners.
Die Zeit, 01.04.1994, Nr. 14
Immer häufiger fallen damit die Hauptverdiener in den Familien aus.
Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11
Zitationshilfe
„Hauptverdiener“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptverdiener>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptverdächtige
Hauptverbandplatz
Hauptverband
Hauptverantwortung
Hauptverantwortlichkeit
Hauptverdienst
Hauptverfahren
Hauptverhandlung
Hauptverkehr
Hauptverkehrsader