Hausabfall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hausabfall(e)s · Nominativ Plural: Hausabfälle
Worttrennung Haus-ab-fall
Wortzerlegung Haus Abfall

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfall · Ausschuss · Hausabfall · Hausmüll · Müll · Unrat  ●  Kehricht  schweiz. · Spreu  fig. · Schrott  ugs. · für die Tonne  ugs., fig.
Oberbegriffe
  • Abfall · Müll · Unrat  ●  Ist das Kunst oder kann das weg?  ugs., scherzhaft, kommentierend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Hausabfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hurtig wurden die verräterischen Kletterschuhe ausnahmsweise mit dem Hausabfall entsorgt. [Die Welt, 30.07.2004]
Im Wesentlichen wird es nur noch eine einzige, graue Tonne geben, in die man fast alle Hausabfälle werfen darf. [Die Zeit, 01.01.2004, Nr. 02]
Das aber habe die Trennung der Wertstoffe im Hausabfall zur Voraussetzung. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.2004]
Denn Tokios 43 Müllverbrennungsanlagen sind ebenfalls hoffnungslos überlastet und können nur einen Teil des Hausabfalls verbrennen. [Der Spiegel, 05.11.1990]
Die von dem Siemens‑Unternehmensbereich Energieerzeugung (KWU) entwickelte Schwelbrenntechnologie gilt als das modernste Verfahren zur Beseitigung von Hausabfällen. [Süddeutsche Zeitung, 14.04.1999]
Zitationshilfe
„Hausabfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hausabfall>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausabbruch
Hausa
Haus-Haus-Verkehr
Haus und Hof
Haus und Herd
Hausabwässer
Hausagitation
Hausaltar
Hausandacht
Hausangestellte