Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hausbeleuchtung

Grammatik Substantiv
Worttrennung Haus-be-leuch-tung

Verwendungsbeispiele für ›Hausbeleuchtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So ist die Hausbeleuchtung durch LED mit etwa zehn Cent pro Lumen im Vergleich zur Glühbirnenbeleuchtung rund 100 Mal teurer. [Die Welt, 16.07.2003]
Die Kopplung der Hausbeleuchtung an die Alarmanlage erhöht den Komfort. [Die Welt, 05.03.1999]
Vielmehr wirke sie sich auch auf alle anderen Nebenkosten wie Müllabfuhr, Straßenreinigung, Hausbeleuchtung und Aufzugbetrieb aus. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.2001]
Dazu gehören die Betriebskosten wie zum Beispiel Müllabfuhr, Hausbeleuchtung, Heizung und Warmwasser, Hausverwaltung, Hausmeister und Fahrstuhlwartung. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.1996]
Zitationshilfe
„Hausbeleuchtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hausbeleuchtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausbediente
Hausbedarf
Hausbau
Hausbar
Hausbank
Hausberg
Hausbesetzer
Hausbesetzung
Hausbesitz
Hausbesitzer