Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Haushaltsdisziplin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Haushaltsdisziplin · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Haus-halts-dis-zi-plin · Haus-halts-dis-zip-lin
Wortzerlegung Haushalt Disziplin1

Typische Verbindungen zu ›Haushaltsdisziplin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Haushaltsdisziplin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Haushaltsdisziplin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch ein politischer Abschluss des Pakts für strenge Haushaltsdisziplin sei möglich. [Die Zeit, 30.01.2012, Nr. 05]
Im Norden ist man tendenziell stabilitätsorientiert und für die klare Haushaltsdisziplin. [Die Zeit, 03.05.2010, Nr. 18]
Ein paar Jahre lang lohnte es sich nicht mehr, über den Sinn von Haushaltsdisziplin zu streiten. [Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003]
Um dieses Ziel zu erreichen, werde er seine eiserne Haushaltsdisziplin fortführen. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.1999]
Der Pakt soll dazu beitragen, die Haushaltsdisziplin auf Dauer zu sichern. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.1997]
Zitationshilfe
„Haushaltsdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haushaltsdisziplin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haushaltsdinge
Haushaltsdefizit
Haushaltsdebatte
Haushaltschule
Haushaltsbudget
Haushaltseinkommen
Haushaltsentwurf
Haushaltsetat
Haushaltsexperte
Haushaltsfrage