Haushaltstyp, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Haushaltstyps · Nominativ Plural: Haushaltstypen
Aussprache 
Worttrennung Haus-halts-typ

Verwendungsbeispiele für ›Haushaltstyp‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht minder spannend ist die Frage, wie einzelne Haushaltstypen am Wohlstand beteiligt sind.
Die Zeit, 25.11.2002, Nr. 47
Dort sei 1998 das Lohnabstandsgebot in sieben (1997: zwei) von 21 untersuchten Fällen unterschiedlicher Haushaltstypen und Leistungsgruppen nicht eingehalten.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1999
Es entstehen verschiedene Haushaltstypen, die auf die sehr unterschiedlichen Ansprüche der einzelnen sozialen Gruppen und Altersstufen ausgerichtet sind.
Die Zeit, 02.06.1989, Nr. 23
Betrachtet man die unterschiedlichen Haushaltstypen im Ablauf des Lebenszyklus, so fällt zunächst die eher überdurchschnittliche Armutsquote bei jungen allein Lebenden ins Auge.
Die Welt, 01.07.2004
Auffällig an der 97er Preisentwicklung ist auch der Einfluß auf die verschiedenen Haushaltstypen.
Der Tagesspiegel, 14.01.1998
Zitationshilfe
„Haushaltstyp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haushaltstyp>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haushaltstitel
Haushaltstag
Haushaltssumme
Haushaltsstruktur
Haushaltsstrom
Haushaltsüberschuss
haushaltsüblich
Haushaltsvolumen
Haushaltsvorstand
Haushaltswaage