Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Haushaltswaage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Haushaltswaage · Nominativ Plural: Haushaltswaagen
Worttrennung Haus-halts-waa-ge
Wortzerlegung Haushalt Waage
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Waage zum Abwiegen kleinerer Mengen, wie sie in einem Haushalt benötigt werden

Verwendungsbeispiele für ›Haushaltswaage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Haushaltswaage mögen winzige Veränderungen von millionstel Milligramm unbedeutend erscheinen. [Der Tagesspiegel, 07.07.2003]
Diese Stillprobe kann man, wo eine Säuglingswaage fehlt, bei ganz kleinen Kindern auch mit einer Haushaltswaage durchführen. [Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 67]
Zitationshilfe
„Haushaltswaage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haushaltswaage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haushaltsvorstand
Haushaltsvolumen
Haushaltstyp
Haushaltstitel
Haushaltstag
Haushaltsware
Haushaltswesen
Haushaltswäsche
Haushaltsüberschuss
Haushalttag