Hausmüll, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hausmülls · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungHaus-müll
WortzerlegungHausMüll
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

im Unterschied zum Industriemüll   besonders in Haushalten anfallender Müll (1)
Beispiele:
Ein gebrauchtes Handy gehört auf keinen Fall in den Hausmüll, sondern sollte beim Wertstoff- beziehungsweise Recyclinghof entsorgt werden. [Spiegel, 23.03.2015 (online)]
Vertreter der EU-Länder und des EU-Parlaments einigten sich am Montag darauf, dass dann mindestens 65 Prozent des Hausmülls wiederverwertet werden sollen. [Die Welt, 19.12.2017]
Von den 26 Millionen Tonnen Hausmüll, die Italien derzeit produziert, wandern nach Schätzungen immer noch mehr als 90 Prozent auf Deponien, nur sechs bis sieben Prozent werden verbrannt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.12.1995]
Fast 30 Prozent des deutschen Hausmülls bestehen mittlerweile aus Verpackungsmaterial. [Der Spiegel, 28.01.1991, Nr. 5]
Der Begriff Siedlungsabfälle umfaßt (1) Hausmüll (Haushaltmüll und Gewerbemüll), (2) Sperrmüll, (3) sonstige Abfälle aus Haushalten und Gärten, (4) Straßenkehricht und (5) Fäkalien und Rückstände häuslicher Abfälle, in besonderen Fällen auch Industrieabfälle […]. [Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972, S. 152. Zitiert nach: Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1967.]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: normaler, gewöhnlicher, der gesamte Hausmüll
als Akkusativobjekt: Hausmüll verwerten, sortieren; Hausmüll entsorgen, verbrennen
in Präpositionalgruppe/-objekt: [etw.] landet im Hausmüll; [etw. wird] in den Hausmüll geworfen, im Hausmüll entsorgt

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfall · ↗Ausschuss · ↗Hausabfall · Hausmüll · ↗Kehricht · ↗Müll · ↗Unrat  ●  ↗Spreu  fig. · ↗Schrott  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Hausmüll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abfuhr Aufbereitungsanlage Autowrack Bauschutt Deponie Deponierung Entsorgung Gewerbeabfall Industrieabfall Klärschlamm Kompost Recycling Schrott Sperrmüll Verbrennung Verbrennungsanlage Verpackung Verwertung Wertstoff abladen ablagern anfallend deponieren entsorgen sortieren unbehandelt unsortiert verbrennen verfeuern verwerten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hausmüll‹.

Zitationshilfe
„Hausmüll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hausm%C3%BCll>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausmittel
Hausmitteilung
Hausmiete
Hausmetzgete
Hausmeisterin
Hausmusik
Hausmutter
Hausmütterchen
Hausname
Hausnummer