Hausmeisterin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hausmeisterin · Nominativ Plural: Hausmeisterinnen
Worttrennung Haus-meis-te-rin
Wortzerlegung Hausmeister-in1
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Hausmeister (1)
Beispiele:
In unserer Wohnanlage aus Eigentümern und Mietern wohnt zu vergünstigten Bedingungen auch die Hausmeisterin. [Die Welt, 27.05.2013]
Zu J[…]s Aufgaben im Wohnprojekt gehören viele verschiedene Dinge: Sie […] kümmert sich um bürokratische Dinge wie die Verrechnung der Grundversorgung, leistet Orientierungshilfe und arbeitet schließlich auch als Hausmeisterin, damit alle praktischen Dinge im Haus gut funktionieren. [Der Standard, 23.07.2012]
Ein Kölner Eigentümer einer Wohnanlage beauftragte seine Hausmeisterin, Schäden an der Haussubstanz zu beheben sowie die Schönheitsreparaturen von Mietern zu überwachen. [Die Welt, 11.10.2006]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Hausmeisterin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

HausmeisterBeispielsätze anzeigen LindenstraßeBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hausmeisterin‹.

Zitationshilfe
„Hausmeisterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hausmeisterin>, abgerufen am 05.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausmeister
Hausmeier
Hausmaus
Hausmauer
Hausmarke
Hausmetzgete
Hausmiete
Hausmitteilung
Hausmittel
Hausmüll