Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hausschneider, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hausschneiders · Nominativ Plural: Hausschneider
Aussprache [ˈhaʊ̯sʃnaɪ̯dɐ]
Worttrennung Haus-schnei-der
Wortzerlegung Haus Schneider
Wortbildung  mit ›Hausschneider‹ als Erstglied: Hausschneiderin
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Schneider (1) eines Modehauses, Konfektionsgeschäfts o. Ä.; Schneider, zu dessen Stammkundschaft man zählt (6)
Beispiele:
Die stilsichere Michelle Obama trägt die Mode talentierter New Yorker Einwanderersöhne wie Jason Wu und Narciso Rodriguez, Ann Romney ordert nun bei Oscar de la Renta, Hausschneider der weißen Upperclass. [Die Zeit, 03.11.2012]
Máximas »Hausschneider« ist der belgische Couturier Edouard Vermeulen […], sie trägt aber auch Kleidung von Etro, Loboutin und unterstützt junge niederländische Modeschöpfer. [Bild, 01.12.2018]
Ganz traditionell und wenig flexibel. Würdenträger im Vatikan müssen sich beim Hausschneider einkleiden und unter langen Gewändern schwitzen. [Basler Zeitung, 09.07.2015]
Überhaupt gibt es kaum eine Fluggesellschaft, die ihre Crew nicht irgendwann schon einmal von einem der ganz Großen der Branche ausstatten ließ. Den Anfang machte Oleg Cassini Mitte der Fünfzigerjahre mit seinen Uniformen für die amerikanische Airline TWA. Später reüssierte der Couturier aus New York als Hausschneider der damaligen US‑Präsidentengattin Jackie Kennedy. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2014]
Die ganze Zeit überlegte ich nun schon, was ich […] machen sollte. Dann kam endlich die Idee: ich lasse mir einen meiner Röcke, die ich aus Deutschland mitgebracht habe, nachschneidern. So ging ich also am Freitagmorgen mit Rock und Stoff zu unserem Hausschneider. [14.–20. November, 23.11.2011, aufgerufen am 01.09.2020]
allgemeinerLaufkundschaft nicht zulässig [Überschrift] Auch ein Kleingewerbebetrieb (Hausschneider) ohne Hilfskräfte und mit nur geringem Kundenbesuch hält sich in den Grenzen des Erlaubten. Wird der Umfang des Kleinbetriebes durch die Beschäftigung von Hilfskräften, durch vermehrten Kundenbesuch oder Verwendung störender Maschinen ausgedehnt, entfällt eine Duldungspflicht des Vermieters. [Berliner Zeitung, 05.07.2003]
2.
historisch Schneider (1), der seine Auftraggeber aufsucht, um in deren Haushalten Näharbeiten (1) zu erledigen
Beispiele:
Wilhelm S[…] kann sich noch gut an die Zeit erinnern, als nach dem Krieg der Schneiderberuf Hochkonjunktur hatte. Der Nachholbedarf an neuer Kleidung war groß. Das alles ist heute Vergangenheit[…]. Es gebe heute im eigentlichen Sinne keinen Hausschneider mehr[…]. [Neue Westfälische, 01.12.2012]
Mit dem Verschwinden der Trachten ist auch die Tradition der Hausschneider in den Dörfern verloren gegangen. »Ich erinnere mich, dass sie bei ihrem Arbeitsbesuch zum Teil sogar über Nacht zum Ausbessern und Nähen blieben«, sagt P[…]. In manchen Dörfern habe es gleich mehrere solcher Hausschneider gegeben. [Auf Kante genäht, 02.04.2021, aufgerufen am 02.04.2021]
[Interview:] Eine Freundin beschaffte Ihnen Mitte der 50er‑Jahre einen Job bei Dior in Paris. Dort blieben Sie aber nur wenige Tage[…]. Eine Gräfin ließ Sie später bei sich in der Dienstmädchen‑Kammer wohnen, wo Sie als ihr Hausschneider arbeiteten. [–] Ich hatte großes Glück und war sehr privilegiert. Die Zeit in diesem Dienstmädchen‑Zimmer war eine der glücklichsten Phasen meines Lebens. [Welt am Sonntag, 22.09.2013]
In der chursächsischen Landesordnung von 1482 werden Schuster, Schneider, Kürschner, Tischler, Glaser und andere Handwerker, welche sich ohne hinreichenden Grund im Kundenhause zu arbeiten weigern sollten, mit der für damalige Verhältnisse hohen Strafe von 3 Gulden bedroht. In Basel wurde 1526 zur Aufrechterhaltung »alten löblichen Brauchs« eine genaue Ordnung für die Hausschneider gegeben. [Bücher, Karl: Die Entstehung der Volkswirtschaft. Sechs Vorträge. Tübingen 1893]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Hausschneider“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hausschneider>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausschlüssel
Hausschlachtung
Hausschild
Hausschatz
Hausschanze
Hausschneiderin
Hausschuh
Hausschwalbe
Hausschwamm
Hausschwein