Hauswand, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hauswand · Nominativ Plural: Hauswände
Aussprache 
Worttrennung Haus-wand
Wortzerlegung  Haus Wand
eWDG

Bedeutung

Außenwand, Mauer eines Gebäudes
Beispiele:
Holz an der Hauswand stapeln
die Schritte hallten dumpf von den Hauswänden wider
eine nicht verputzte Hauswand

Typische Verbindungen zu ›Hauswand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BeschmierenBeispielsätze anzeigen BesprühenBeispielsätze anzeigen BürgersteigBeispielsätze anzeigen EfeuBeispielsätze anzeigen EinschusslochBeispielsätze anzeigen FarbschmierereiBeispielsätze anzeigen GraffitiBeispielsätze anzeigen GraffitoBeispielsätze anzeigen HakenkreuzBeispielsätze anzeigen HauswandBeispielsätze anzeigen SchmierereiBeispielsätze anzeigen StromkastenBeispielsätze anzeigen bemalenBeispielsätze anzeigen beschmierenBeispielsätze anzeigen beschmiertBeispielsätze anzeigen besprühenBeispielsätze anzeigen besprühtBeispielsätze anzeigen einstürzenBeispielsätze anzeigen gegenüberliegendBeispielsätze anzeigen klebenBeispielsätze anzeigen pinkelnBeispielsätze anzeigen pinselnBeispielsätze anzeigen prangenBeispielsätze anzeigen schmierenBeispielsätze anzeigen sprayenBeispielsätze anzeigen sprühenBeispielsätze anzeigen urinierenBeispielsätze anzeigen verputztBeispielsätze anzeigen verunstaltenBeispielsätze anzeigen zerschossenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauswand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hauswand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Mutter mit ihrer kleinen Tochter (2) kniet vor der Hauswand nieder.
Bild, 17.11.2005
Verantwortlich dafür ist vor allem das surreale Licht auf den neonbeleuchteten Hauswänden.
Der Tagesspiegel, 03.08.2004
Dann hält er inne und lehnt sich an die Hauswand.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 43
Ein kleiner Mann mit Hut trippelte die Hauswand entlang auf uns zu.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 53
Die Windlichter ließen dagegen bewegte Schatten riesengroß an der Hauswand emporsteigen.
Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 98
Zitationshilfe
„Hauswand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauswand>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hausverwaltung
Hausverwalter
Hausvertrauensmann
Hausvertrauensleute
Hausvertrauensfrau
Hauswanze
Hauswappen
Hauswart
Hauswartung
Hausweben