Hautklinik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaut-kli-nik
WortzerlegungHautKlinik
eWDG, 1969

Bedeutung

Klinik zur Behandlung von Hautkrankheiten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Charité Direktor Hochschule Leiter Oberarzt UKE Universität

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hautklinik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ließ sich in einer Hautklinik von einem Arzt testen.
Bild, 22.04.2004
Zusammen mit der Rostocker Hautklinik will das DKFZ die Untersuchungen auf die menschliche Haut ausdehnen.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.1994
Am Do Vormittag endlich - es geht mir wieder schlecht - in der Hautklinik.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1948. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1948], S. 986
Fünf Jahre lang wird der Samen in der Hautklinik gelagert.
Die Zeit, 25.08.2005, Nr. 35
Ein von Stirn bis Fuß bandagierter Mensch - er trug himbeerrote Gummistiefel - wusch vor der Hautklinik Stühle ab, ein Dutzend nebeneinanderstehender, in der Sonne blitzender Rollstühle.
Rothmann, Ralf: Stier, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1991 [1991], S. 349
Zitationshilfe
„Hautklinik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hautklinik>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hautklammer
Hautjucken
häutig
Hautgrieß
Hautgout
Hautkontakt
Hautkosmetik
Hautkrankheit
Hautkratzer
Hautkrebs