Hautpflege, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaut-pfle-ge (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Hautpflege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kosmetik medizinisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hautpflege‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hautpflege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer sich unterscheiden möchte, gibt sich auch bei der Hautpflege wählerisch.
Die Welt, 25.09.1999
Hautpflege ist überhaupt bei ihnen nötiger als bei allen anderen Fastern.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 109
Die Art der täglichen Hautpflege muß der Arzt von Fall zu Fall entscheiden.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 12
Auch wenn er von anderen Fischen bei seiner Hautpflege beobachtet wird, benimmt er sich.
Die Zeit, 13.06.2006, Nr. 04
Der Furunkel war womöglich selbst ein Produkt früherer sozialer Hautpflege mit schmutzigen Fingern gewesen.
Köhler, Wolfgang: Zur Psychologie des Schimpansen. In: ders., Intelligenzprüfungen an Menschenaffen, Berlin: Springer 1963 [1917], S. 212
Zitationshilfe
„Hautpflege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hautpflege>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hautpanzer
Hautöl
Hautoberfläche
Hautnerv
Hautnährkreme
Hautpflegemittel
Hautpigment
Hautpilz
Hautpilzerkrankung
Hautreaktion