Hautstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHaut-stück (computergeneriert)
WortzerlegungHautStück

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir brauchten nur vorn die links und rechts bereits abstehenden Hautstücke festzuhalten, und langsam zog sie sich, neu bekleidet, aus der alten Haut.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 51
Mit diesen Hautstücken behandelten sie die teilweise sehr schweren Brandverletzungen von acht Kindern.
Die Welt, 20.08.2005
Er zieht ihnen zuerst die Haut ab, legt sich die Hautstücke auf den Körper.
Bild, 26.02.2000
Und die drei Hautstücke wurden bald hinaufgeschafft und hintereinander in einer Entfernung von je dreihundert Metern unter dem obersten aufgespannt.
Scheerbart, Paul: Lesabéndio. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 6723
Oder haben die Besucher gesehen, daß menschliche Hautstücke gegerbt wurden?
o. A.: Fünfundvierzigster Tag. Dienstag, 29. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21360
Zitationshilfe
„Hautstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hautstück>, abgerufen am 20.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hautstraffung
Hautstelle
Hautsinnesorgan
Hautsinn
Hautsehen
hautsympathisch
Hauttalg
Hauttemperatur
Hauttransplantation
Hauttuberkulose