Hechtsuppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hechtsuppe · Nominativ Plural: Hechtsuppen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Hecht-sup-pe
Wortzerlegung  Hecht1 Suppe
eWDG

Bedeutung

salopp es zieht wie Hechtsuppe (= es zieht sehr)

Verwendungsbeispiele für ›Hechtsuppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wo man geht und steht, zieht es meistens wie Hechtsuppe.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Es zog wie Hechtsuppe auf dem Bahnsteig, und ich bedauerte jetzt schon, dass ich keine wärmeren Schuhe angezogen hatte.
Die Zeit, 10.02.2003, Nr. 06
Die Klimaanlage kühlte den Raum auf Antarktis, es zog wie Hechtsuppe.
Bild, 26.03.2002
In der gläsernen Eingangshalle des Deutschen Bundestages zieht es wie Hechtsuppe.
Die Welt, 29.01.2000
Ansonsten darf ein Bauherr sein Fertighaus vorstellen, in dem es zieht wie Hechtsuppe.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.1998
Zitationshilfe
„Hechtsuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hechtsuppe>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hechtsprung
Hechtrolle
Hechtkopfball
hechtgrau
hechten
Heck
Heckanker
Heckantrieb
Hecke
hecken