Heckenschere, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHe-cken-sche-re
WortzerlegungHecke1Schere
eWDG, 1969

Bedeutung

große Schere zum Beschneiden von Hecken

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Heckenschere · ↗Heckenschneider

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kettensägen Motorsense Rasenmäher Spaten Trennschleifer elektrisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heckenschere‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu habe ich mir eine nicht ganz billige Heckenschere erworben.
Der Tagesspiegel, 03.11.2002
Vielmehr griff ich erst dann wieder zur Heckenschere, als er weitergeschnauft und hinter der nächsten Kurve verschwunden war.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 188
Was Kunst, Kultur und dergleichen betrifft, da muß man sparsam mit der Heckenschere umgehen.
Die Zeit, 06.03.1964, Nr. 10
Auch die Schneiden der Heckenschere läßt man bei einer Kundendienst-Station schärfen.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 39
Die Rücksicht auf die Rechte der Bundesstaaten wird und muß dazu führen, sie nicht mit jener "gleichmachenden Heckenschere" zu behandeln.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1913
Zitationshilfe
„Heckenschere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heckenschere>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heckenrose
Heckenlandschaft
Heckenkirsche
Heckenfeuer
hecken
Heckenschneider
Heckenschütze
Heckfänger
Heckfenster
Heckflagge