Heißluftballon, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHeiß-luft-bal-lon (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Freiballon, bei dem der Auftrieb durch periodisches Aufheizen der in der Ballonhülle enthaltenen Luft mit einem mitgeführten Propangasbrenner erzeugt wird

Thesaurus

Luftfahrt, Technik
Synonymgruppe
Heißluftballon  ●  ↗Ballon  ugs. · ↗Montgolfiere  fachspr. · Montgolfière  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Heißluftballon-Treffen · Heißluftballon-Wettbewerb · Montgolfiade
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absturz Erde Erdumrundung Fahrt Flug Gondel Helikopter Hubschrauber Korb Kreuzung Landung Luftschiff Passagier Segelflieger Weltumrundung Zwischenlandung abheben abschießen aufblasen aufsteigen bemannt bunt gebaut gleiten notlanden riesig schweben starten umrunden überqueren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heißluftballon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen fliegen moderne Heißluftballone romantisch über die Tempel, aber wohnen darf hier keiner mehr.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Statt dessen hängt die dünne Story in der Luft wie ein lauwarmer Heißluftballon.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2003
Ein verdächtiger Heißluftballon kreiste nur wenige Meter über dem Gebäude.
Bild, 13.09.2002
Bislang ist es noch niemandem gelungen, die Erde allein im Heißluftballon zu umrunden.
Die Welt, 18.08.2001
Wer selbst mit einem virtuellen Heißluftballon herumexperimentiert, versteht manches schneller.
C't, 1997, Nr. 11
Zitationshilfe
„Heißluftballon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heißluftballon>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heißluftbad
Heißluft
Heißleiter
heißlaufen
Heißkleber
Heißluftdampfbad
Heißluftdusche
Heißluftgebläse
Heißluftheizung
Heißluftherd