Heiabett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHeia-bett
eWDG, 1969

Bedeutung

Kindersprache Bett

Thesaurus

Synonymgruppe
Bett · ↗Bettstatt · ↗Bettstelle · ↗Lager · ↗Nachtlager · ↗Ruhelager · ↗Schlafplatz · ↗Schlafstatt · ↗Schlafstelle  ●  ↗Nest  schweiz. · ↗Falle  ugs. · Furzkiste  derb · Heia  ugs., Kindersprache · Heiabett  ugs., Kindersprache · ↗Koje  ugs. · ↗Lagerstatt  geh. · Miefkoje  ugs. · Pofe  ugs., rheinisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • ruhen · ↗schlummern  ●  ↗schlafen  Hauptform · (sich) in Morpheus' Armen wiegen  geh. · Bubu machen  ugs., Kindersprache · an der Matratze horchen  ugs. · ↗dösen  ugs. · in Morpheus' Armen liegen  geh. · in Morpheus' Armen ruhen  geh. · ↗knacken  ugs. · ↗koksen  ugs. · ↗pennen  ugs., salopp · ↗pofen  ugs., salopp · ↗ratzen  ugs. · ↗schnarchen  ugs.
  • liegen
Zitationshilfe
„Heiabett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heiabett>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heia
hei
hehr
Hehlerware
Hehlerei
heiapopeia
Heide
Heidebauer
Heideblume
Heideboden