Heidelbeerkraut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Hei-del-beer-kraut
Wortzerlegung HeidelbeereKraut
eWDG, 1969

Bedeutung

Sträucher mit ihren Blättern, an denen die Heidelbeeren wachsen

Verwendungsbeispiel für ›Heidelbeerkraut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Chinasäure, in allen Chinarinden, im Heidelbeerkraut, in den Kaffeebohnen vorhandene organische Säure, kristallisiert rhombisch, ist in Wasser löslich.
o. A.: C. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 4519
Zitationshilfe
„Heidelbeerkraut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heidelbeerkraut>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heidelbeere
Heidelandschaft
Heideland
Heidekrug
Heidekrautgewächs
Heidelerche
Heidemoor
heiden-
Heidenangst
Heidenarbeit