Heidenkrach

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHei-den-krach
Wortzerlegungheiden-Krach
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich
Synonym zu Heidenlärm
2.
salopp sehr großer Zank
Beispiel:
Weidel hat immer seinen Kuli gefunden, bis sie mit Heidenkrach auseinandergingen [SeghersTransit5,69]
Zitationshilfe
„Heidenkrach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heidenkrach>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heidenglück
Heidengeld
Heidenelke
Heidendreck
heidenchristlich
Heidenlärm
heidenmäßig
Heidenmission
Heidenmühe
Heidenrespekt