Heiermann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Heiermann(e)s · Nominativ Plural: Heiermänner
WorttrennungHei-er-mann

Thesaurus

Synonymgruppe
5-DM-Münze · 5-Mark-Stück · ↗Fünfmarkstück  ●  Heiermann  ugs., norddeutsch · Silberadler  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt früher einen Heiermann (5 Mark), sind es jetzt nur noch 2 Euro.
Bild, 08.07.2003
Eine Bekannte von mir gibt ab und zu Bettlern einen Heiermann.
Die Welt, 14.09.1999
Da steckt noch so mancher Schein oder Heiermann in den Taschen.
Bild, 10.05.2002
Für einen „Heiermann“ (im Gaunerdeutsch fünf Mark) wurden diese Zettel häufig gehandelt.
Die Zeit, 08.12.1967, Nr. 49
Im Quasimodo kostete der Eintritt nur einen Heiermann, zwei Freigetränke waren inklusive: so macht man Popkonsumenten gefügig.
Die Welt, 23.09.1999
Zitationshilfe
„Heiermann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heiermann>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heiduck
Heidschnucke
heidnisch
Heidjer
Heidin
heikel
heiklig
heil
Heiland
Heilanstalt