Heilklima, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHeil-kli-ma
WortzerlegungheilenKlima
eWDG, 1969

Bedeutung

heilkräftiges Klima

Typische Verbindungen
computergeneriert

mild

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heilklima‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von einem vorbildlichen Heilklima kann längst nicht überall die Rede sein.
Die Zeit, 30.09.1988, Nr. 40
Dank sehr großzügiger Steuergesetze in Belgien herrscht in dieser grenznahen Region sozusagen ein Heilklima für große Vermögen.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2003
Den Rahmen bilden eine Therme, das Naturmoor und das Heilklima.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1996
Die Region ist aufgrund ihres Heilklimas, dem großen Sandstrand und idyllischen Badebuchten, die vom Land und Schiff erreichbar sind, bekannt.
Die Welt, 30.10.1999
Und auch "Bonbons" wie Pferdeschlittenfahrt durch die Winterlandschaft oder Begrüßungscocktail gehören zu dem Paket im Heilklima.
Der Tagesspiegel, 05.01.2002
Zitationshilfe
„Heilklima“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heilklima>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heilimpfung
Heiligung
Heiligtum
Heiligsprechung
heiligsprechen
heilklimatisch
Heilkraft
heilkräftig
Heilkraut
heilkriegen