Heilschlamm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHeil-schlamm (computergeneriert)
WortzerlegungheilenSchlamm
eWDG, 1969

Bedeutung

heilkräftiger Schlamm

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier reibt sich das Paar gegenseitig mit verschiedenen Heilschlämmen ein.
Bild, 09.03.2005
Zwar stehen auch heute noch Moor und Heilschlamm im Mittelpunkt der Therapie.
Die Zeit, 21.09.1979, Nr. 39
Es versteht sich, daß dieser Heilschlamm nur zu bestimmten Mondzeiten geholt werden darf.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1996
Das Brennen auf der Haut dauert nur Sekunden, denn der Heilschlamm hat eine hohe Wärmeleitfähigkeit.
Der Tagesspiegel, 05.12.2004
Das entspannende Peeling mit Seesalz und Heilschlamm geht während des halbstündigen Aufenthalts im Dampfbad buchstäblich unter die Haut.
Die Welt, 28.09.2000
Zitationshilfe
„Heilschlamm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heilschlamm>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heilschlaf
Heilsbringer
Heilsbotschaft
Heilsarmee
Heilsamkeit
Heilserum
Heilserwartung
Heilsgeschehen
Heilsgeschichte
heilsgeschichtlich