Heilstat

WorttrennungHeils-tat (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

heilbringende Tat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gnade Gott geschichtlich göttlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heilstat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gott ist ihm auch in seinen schon vollbrachten Heilstaten nicht verfügbar.
Bandt, H.: Verborgenheit Gottes. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 35291
Im Selbstverständnis der NS-Rassefanatiker erschien die Tötung der Juden als eine notwendige, befreiende Heilstat.
Kwiet, Konrad: Rassenpolitik und Völkermord. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 129
Zitationshilfe
„Heilstat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heilstat>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heilsspiegel
Heilssoldat
Heilsplan
Heilsordnung
Heilsnotwendigkeit
Heilstätte
Heilstättenbehandlung
Heilsubstanz
Heilsversprechen
Heilsweg