Heimlichtuer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Heimlichtuers · Nominativ Plural: Heimlichtuer
Aussprache
WorttrennungHeim-lich-tu-er
Wortzerlegungheimlichtun-er
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend jmd., der heimlichtut, Heimlichkeitskrämer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen weiß man, daß die Heimlichtuer woanders zu suchen sind.
Die Zeit, 20.03.1981, Nr. 13
Milberg gibt den Bösen als Heimlichtuer und unsicheren Typen ohne Plan.
Süddeutsche Zeitung, 29.09.2004
Kierkegaard setzt Masken auf, indem er sich Pseudonyme zulegt, er ist ein Heimlichtuer.
Die Welt, 29.05.2004
Deshalb plädieren die Vertreter der zweiten Schule, die Heimlichtuer, für größtmögliche Verschwiegenheit.
Der Tagesspiegel, 05.01.2004
Wie viele Heimlichtuer bislang aus dem Schatten der Rotlichtbezirke traten, läßt sich wegen der hohen Fluktuation nicht sagen.
Der Spiegel, 19.02.1990
Zitationshilfe
„Heimlichtuer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heimlichtuer>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heimlichkeitskrämer
Heimlichkeit
heimlich
heimleuchten
Heimleitung
Heimlichtuerei
heimlichtun
Heimmannschaft
Heimmarkt
Heimmutter