Heizölpreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Heizölpreises · Nominativ Plural: Heizölpreise
WorttrennungHeiz-öl-preis (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anstieg Ausgleich Bindung Erdgaspreis Erhöhung Gaspreis Liter Pfennig Rückgang ansteigen anziehen bewegen gefallen gestiegen gesunken klettern koppeln nachgeben niedrig rückläufig schwanken sinken sinkend steigen steigend tendieren verändern verändert weitersteigen zeihen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heizölpreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Heizölpreise haben sich regional leicht verändert, die Nachfrage ist allerdings weiterhin schwach.
Die Welt, 09.02.2002
Auch die Heizölpreise sind so hoch wie seit Jahren nicht mehr.
Der Tagesspiegel, 04.01.2000
Wie zuletzt bei den Heizölpreisen zeigt die Tendenz sogar nach oben.
Die Zeit, 07.02.1997, Nr. 7
Und was geschieht mit den seit Monaten relativ stabilen Heizölpreisen?
Die Zeit, 07.02.1977, Nr. 06
Steigt der Heizölpreis, wird der Gaspreis 3 bis 6 Monate später teurer.
Bild, 31.08.2004
Zitationshilfe
„Heizölpreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heizölpreis>, abgerufen am 19.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heizöl
Heizofen
Heiznetz
Heizmaterial
Heizlüfter
Heizperiode
Heizplatte
Heizrohr
Heizschlange
Heizsonne