Heizanlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Heizanlage · Nominativ Plural: Heizanlagen
Aussprache
WorttrennungHeiz-an-la-ge
WortzerlegungheizenAnlage
DWDS-Verweisartikel, 2017

Bedeutung

Synonym zu Heizungsanlage (1)

Typische Verbindungen zu ›Heizanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Austausch Einbau Erneuerung Modernisierung Wärmedämmung ausstatten einbauen energiesparend erneuern herkömmlich installieren konventionell modern modernisieren umstellen veraltet zentral überdimensioniert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heizanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Heizanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In das zeitübergreifende Bild passt auch die moderne zentrale Heizanlage des Hofes.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Doch die Erneuerung einer veralteten Heizanlage lohnt sich auch für andere.
Bild, 23.11.2005
Ein großer Teil der vorhandenen Heizanlagen ist 20 Jahre und noch älter.
Der Tagesspiegel, 10.05.2000
Doch auch in bestens gedämmten Häusern verbraucht eine nicht optimal eingestellte oder veraltete Heizanlage unnötig viel Energie.
o. A.: Wärme hat viele Gesichter. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Mit einer derartigen Heizanlage kann man auch die Warmwasserversorgung für Küche und Bad verbinden.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 206
Zitationshilfe
„Heizanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heizanlage>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heiti
Heiterkeitserfolg
Heiterkeitsausbruch
Heiterkeit
heiter
heizbar
Heizbatterie
Heizbirne
Heizdecke
Heizdraht