Heizwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHeiz-werk
WortzerlegungheizenWerk
eWDG, 1969

Bedeutung

größere Heizanlage

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schornstein ehemalig geothermisch rein versorgen zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Heizwerk‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei 43 von insgesamt 55 neuen bayerischen Heizwerken seien Bauern als Investoren und zum Teil auch künftige Betreiber beteiligt.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1997
Das Unternehmen, das im wesentlichen Geld mit 33 Heizwerken und knapp 300000 Antennen-Anschlüssen verdient, ging vergleichsweise billig weg.
Der Spiegel, 15.04.1985
Bei den Stadtwerken vollzog sich das Umsteigen von reinen Heizwerken auf die effizienteren KWK-Anlagen seit 1997.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.2001
Nachfrage bestehe vor allem an neuen Heizwerken, Elektrizitätswerken, Trinkwasseraufbereitungsanlagen, Versorgungsnetzen und Kläranlagen.
Die Welt, 19.11.2005
Die Esso selbst forciert den Ausbau ihrer MotorHotel Kette und den Aufbau von Heizwerken.
Die Zeit, 01.08.1969, Nr. 31
Zitationshilfe
„Heizwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heizwerk>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heizungstechnik
Heizungstank
Heizungsrohr
Heizungsmonteur
Heizungsmontage
Heizwert
Heizwicklung
Hekatombe
hekt-
Hektar