Heldenmutter, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHel-den-mut-ter
WortzerlegungHeldMutter1
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Theater Rollenfach der Mutter¹ eines Helden
2.
Mutter¹, die ein Kind in dem Bewusstsein zur Welt bringt und aufzieht, dass es zum Helden (und zum Heldentod) bestimmt ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann muss er abgelegt werden, vor den Füßen einer Heldenmutter der Mythologie.
Die Welt, 06.09.1999
Die blonde Bestie aus dem Bauch der arischen Heldenmutter sollte im Tausendjährigen Reich von Kultur nicht verweichlicht werden.
Die Welt, 08.11.2000
Um das sowjetische Mutterkreuz, die Goldmedaille der Heldenmutter, zu erhalten, muß eine Frau zehn Kindern das Leben geschenkt haben.
Die Zeit, 25.08.1949, Nr. 34
Er ließ sie, die Bäuerin Alexandra Ceausescu, vor ihrem Tod noch zur "Heldenmutter" ernennen.
Der Spiegel, 04.08.1980
Zwar war noch nicht einmal die dümmste deutsche Heldenmutter oder Trümmerfrau so idealistisch, die absolute Staatsbegeisterung unter Beweis zu stellen.
o. A.: DAS AUSHÄNGESChiLD DES "MODELL DEUTSCHLAND". In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]
Zitationshilfe
„Heldenmutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heldenmutter>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
heldenmütig
Heldenmut
Heldenlied
Heldenleben
Heldenklau
Heldenpose
Heldenrolle
Heldensage
Heldenstück
Heldentat