Hemisphäre, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hemisphäre · Nominativ Plural: Hemisphären
Aussprache 
Worttrennung He-mi-sphä-re
Wortzerlegung hemi-Sphäre
Herkunft zu hēmisphaíriongriech (ἡμισφαίριον) ‘Halbkugel’ < hēmi‑griech (ἡμι‑) ‘halb’ + sphairíongriech (σφαιρίον) ‘kleine Kugel’ < sphá͞iragriech (σφαῖρα) ‘Kugel, Ball’ (Sphäre)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich eine der beiden bei einem gedachten Schnitt durch den Erdmittelpunkt entstehenden Hälften der Erde; Erdhälfte, Erdhalbkugel
2.
Himmelshalbkugel
3.
Medizin (rechte bzw. linke) Hälfte des Groß- u. Kleinhirns
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Hemisphäre f. ‘Hälfte der Erd- oder Himmelskugel’, gelehrte Entlehnung (18. Jh.) aus lat. hēmisphaerium, griech. hēmisphá͞irion (ἡμισφαίριον) ‘Halbkugel’, zusammengesetzt aus griech. hēmi- (ἡμι-) ‘halb’ und sphairíon (σφαιρίον) ‘kleine Kugel’, Deminutivum zu griech. sphá͞ira (σφαῖρα) ‘Kugel, Ball’ (s. ↗Sphäre). Im Dt. vielleicht nach früher bezeugtem frz. hémisphère, engl. hemisphere. In der Medizin ‘rechte, linke Hälfte des Groß- und Kleinhirns’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Halbkugel · Hemisphäre
Unterbegriffe
  • Wasserhalbkugel · Wasserhemisphäre
  • Nordhalbkugel · Nordhemisphäre · nördliche Halbkugel · nördliche Hemisphäre
  • Südhalbkugel · Südhemisphäre · südliche Halbkugel · südliche Hemisphäre

Typische Verbindungen zu ›Hemisphäre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hemisphäre‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hemisphäre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch auf der südlichen Hemisphäre wird das auf dem Meer schwimmende Eis schmelzen.
Die Zeit, 15.07.1988, Nr. 29
Viele Führer dieser Hemisphäre lebten in den vergangenen Jahrzehnten bei uns.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Durch einen Tunnel führt Vergil ihn dann in die entgegengesetzte Hemisphäre zum Berg des Fegefeuers.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 212
Sie bilden in der geistigen Welt des Mittelalters gleichsam die beiden Hemisphären einer Kugel.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 322
Spott und gemischte Gefühle sind die heimtückischen Agenten der linken Hemisphäre.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 160
Zitationshilfe
„Hemisphäre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hemisph%C3%A4re>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hemispasmus
Hemiptere
hemiplegisch
Hemiplegiker
Hemiplegie
Hemistichion
Hemistichium
Hemistichomythie
Hemitonie
Hemizellulose