Henkelkrug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHen-kel-krug
WortzerlegungHenkelKrug
eWDG, 1969

Bedeutung

Krug mit Henkel
Beispiel:
im Henkelkrug Wasser holen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese iberische bemalte Ware, in Henkelkrügen, großen tonnenförmigen Gefäßen, zylindrischen Töpfen und konischen Schalen belegt, tritt mit einer durchaus eigenständigen Kompositionsart hervor.
Pittioni, Richard: Der urgeschichtliche Horizont der historischen Zeit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 705
Auf den ersten Blick wirken der kleine Pokal und der Henkelkrug mit ihren dicken Wandungen nicht gerade wie die Vollendung der Glasbläserkunst.
Der Tagesspiegel, 04.11.2003
Der Junge stellte seinen Henkelkrug voller Long-Island-Iced-Tea vor uns ab.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 11
Zitationshilfe
„Henkelkrug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Henkelkrug>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Henkelkreuz
Henkelkorb
Henkelkanne
Henkelglas
Henkelbecher
henkellos
Henkelmann
henkeln
Henkeltasse
Henkeltopf