Herbstfest, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Herbstfest(e)s · Nominativ Plural: Herbstfeste
WorttrennungHerbst-fest (computergeneriert)
WortzerlegungHerbstFest

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aubinger Eigenherd-Schule Sonnabend Volksmusik diesjährig einladen feiern traditionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herbstfest‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Herbstfest mit Musik und Tanz dauert bis 17 Uhr.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2001
Er steht dort wegen des großen Andrangs während des gesamten Herbstfestes.
Die Zeit, 09.09.2013 (online)
Die schwäbischen Herbstfeste trugen einen anderen Charakter; aber auch bei ihnen spielten Musik und Tanz eine Hauptrolle.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1307
Zum Herbstfest des Jahres 152 wurde Jonathan feierlich in sein neues Amt eingeführt.
Kraus, Hans-Joachim: Israel. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 27994
Besonders schwierig war es, auch beim Herbstfest eine Beziehung zum Auszug aus Ägypten herzustellen.
Hesse, K.: Feste und Feiern. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 4868
Zitationshilfe
„Herbstfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herbstfest>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herbstferien
Herbstfärbung
Herbstfarben
Herbstfäden
herbsten
Herbstfeuer
Herbstfliege
Herbstfrost
Herbstfurche
Herbstgutachten