Herbstgutachten, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Herbstgutachtens · Nominativ Plural: Herbstgutachten
Worttrennung Herbst-gut-ach-ten

Typische Verbindungen zu ›Herbstgutachten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herbstgutachten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Herbstgutachten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das stellen die Wissenschaftler in ihrem diesjährigen Herbstgutachten fest, das heute offiziell vorgestellt wird.
Die Welt, 24.10.2000
Dieser Satz findet sich, versteckt zwischen all den Zahlen im aktuellen Herbstgutachten.
Die Zeit, 04.11.2002, Nr. 44
Das geht aus dem Herbstgutachten der sechs führenden Wirtschaftsforschungsinstitute hervor.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1996
Als ausgesprochenes Gefälligkeitsgutachten entpuppt sich auch das Herbstgutachten 1992 der wirtschaftswissenschaftlichen Institute, in dem für 1993 Wachstum vorausgesagt worden war.
konkret, 1993
Ein düsteres Bild der gesamtwirtschaftlichen Aussichten zeichneten die Großbanken, die Wirtschaftsinstitute wie auch der Verband der schwedischen Industrie in seinem Herbstgutachten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]
Zitationshilfe
„Herbstgutachten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herbstgutachten>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herbstfurche
Herbstfrost
Herbstfliege
Herbstfeuer
Herbstfest
Herbsthimmel
Herbstkampagne
Herbstkleid
Herbstkollektion
Herbstlaub