Herbstsaison, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Herbst-sai-son

Typische Verbindungen zu ›Herbstsaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herbstsaison‹.

Verwendungsbeispiele für ›Herbstsaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemeinsam starten sie mit einem fetten Programm in die Herbstsaison.
Bild, 01.09.2000
Diese Herbstsaison wird für die Liebhaber und Sammler dichter als jemals zuvor.
Der Tagesspiegel, 02.10.2003
Seither hat allerdings noch eine furiose Herbstsaison die Bilanzen aufgebessert.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.2001
Dem Vorsitzenden verdarb es den Start in die innenpolitische Herbstsaison, und es sieht nicht danach aus, als könne er dieses Thema bald abhaken.
Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37
An der ersten Biegung des Kundenwegs trug sie die Kleider der Herbstsaison.
Müller,Herta: Der König verneigt sich und tötet, München: Carl Hanser Verlag 2003, S. 117
Zitationshilfe
„Herbstsaison“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herbstsaison>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herbstregen
Herbstpunkt
Herbstnebel
Herbstmonat
Herbstmode
Herbstsession
Herbstsonne
Herbststimmung
Herbststurm
Herbsttag