Herdbuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHerd-buch
Wortbildung mit ›Herdbuch‹ als Erstglied: ↗Herdbuchvieh
eWDG, 1969

Bedeutung

Landwirtschaft staatliches Zuchtregister, in das die Zuchttiere eingetragen sind
Beispiel:
der Hengst, Bulle ist im Herdbuch verzeichnet

Thesaurus

Synonymgruppe
Herdbuch · ↗Zuchtbuch · Zuchtstammbuch
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind alle in deutschen Herdbüchern mit drei Abstammungsgenerationen erfaßt und stammen alle aus britischen Herden, in denen bis heute kein BSE festgestellt wurde.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.1997
Zitationshilfe
„Herdbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herdbuch>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herdapfel
Herd
herbsüß
Herbstzeitlose
Herbstwind
Herdbuchbulle
Herdbuchvieh
Herdbuchzucht
Herddosis
Herde