Heroentum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Heroentums · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungHe-ro-en-tum
HerkunftGriechisch
WortzerlegungHeros-tum, ↗Heroe-tum
eWDG, 1969

Bedeutung

Heldentum
Beispiel:
Wahrlich lag ein Heroentum sondergleichen in dieser Kraft [RaabeSchüdderumpIII 1,379]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So schlägt denn der schöpferische Gestus auch nie um in ein falsches Heroentum.
Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36
Dieser Mischung aus Unerbittlichkeit und inszeniertem Heroentum hat sich seine Partei gefügt.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.2002
Heute gilt es als Zeichen von Heroentum, wenn die PDS-Stirn in Falten gelegt und die Mauer besprochen wird.
Die Welt, 19.06.2001
So verlangt diese singuläre Rolle einen spezifischen Tonfall fern von Heroentum, edlen Gefühlen und der Sicherheit geordneter Verhältnisse.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.2004
Der Begriff Charisma hat in der Herrschaftssoziologie Max Webers einen zentralen Stellenwert und bezieht sich auf magische Fähigkeiten, Offenbarungen oder das Heroentum eines Führers.
Der Tagesspiegel, 02.11.2001
Zitationshilfe
„Heroentum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heroentum>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heroenkultus
Heroenkult
Heroe
heroben
herniedersteigen
Heroenzeit
Heroide
Heroik
Heroin
Heroinabgabe