Herrenhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Her-ren-haus
Wortzerlegung HerrHaus
eWDG

Bedeutungen

1.
großes Wohngebäude, das zu einem Gut gehört
2.
historisch Erste Kammer in Preußen und Österreich bis 1918
Beispiel:
in der Heereskommission des Herrenhauses erklärt er, daß wir ruhig noch hundert Millionen für Schlachtschiffe ... ausgeben können [ WeiskopfAbschied v. Frieden1,568]

Thesaurus

Synonymgruppe
Anwesen · ↗Finca (span., südamer.) · Herrenhaus · ↗Landgut · ↗Landhaus · ↗Landsitz · ↗Villa  ●  Domaine  franz. · Manor  engl. · ↗Haus  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Herrenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BurgBeispielsätze anzeigen CottageBeispielsätze anzeigen DorfkircheBeispielsätze anzeigen GutsanlageBeispielsätze anzeigen GutshausBeispielsätze anzeigen GutshofBeispielsätze anzeigen LandgutBeispielsätze anzeigen LandsitzBeispielsätze anzeigen RittergutBeispielsätze anzeigen ScheuneBeispielsätze anzeigen SchloßBeispielsätze anzeigen SchloßhotelBeispielsätze anzeigen SklavenhütteBeispielsätze anzeigen StallungBeispielsätze anzeigen barockBeispielsätze anzeigen denkmalgeschütztBeispielsätze anzeigen erbautBeispielsätze anzeigen klassizistischBeispielsätze anzeigen mallorquinischBeispielsätze anzeigen neoklassizistischBeispielsätze anzeigen prachtvollBeispielsätze anzeigen preußischBeispielsätze anzeigen prächtigBeispielsätze anzeigen renoviertBeispielsätze anzeigen restauriertBeispielsätze anzeigen schloßähnlichBeispielsätze anzeigen verfallenBeispielsätze anzeigen verfallendBeispielsätze anzeigen verlassenBeispielsätze anzeigen viktorianischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herrenhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Herrenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis in die kleinsten Dörfer führte ihn die Suche nach den so viel gerühmten Herrenhäusern des Landes.
Die Welt, 05.07.1999
Ihr altehrwürdiges zum Verkauf ausgeschriebenes Herrenhaus (erbaut 1906) wollten sie nicht einfach verhökern.
Bild, 03.02.1999
Zur Rechten stieß der Park des Herrenhauses an sie heran.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 18
Das war nie geschehen, solange das Herrenhaus stand, durch manche hundert Jahre nicht.
Ewers, Hanns Heinz: Alraune, München: Herbig 1973 [1911], S. 229
Am nächsten Vormittage sollte ich in einer Sitzung des Herrenhauses mein neues Amt antreten.
Sudermann, Hermann: Das Bilderbuch meiner Jugend. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 818
Zitationshilfe
„Herrenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herrenhaus>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrenhandtasche
Herrenhandschuh
herrenhaft
Herrengunst
Herrengnade
Herrenhemd
Herrenhof
Herrenhose
Herrenhut
Herrenjacke