Herrenschuh, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHer-ren-schuh (computergeneriert)
WortzerlegungHerrSchuh
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Herrenbekleidung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hersteller elegant klassisch schwarz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herrenschuh‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwischen ihnen senken sich langsam von der Decke braune Herrenschuhe herab.
Die Zeit, 12.08.2002, Nr. 32
Besonders im klassischen Herrenschuh ist das Land führend ", erklärt Elke Ritt.
Der Tagesspiegel, 18.07.2000
Der Herrenschuh verlor mehr und mehr seine klassische Form - dabei hatte sich die Form des menschlichen Fußes gar nicht verändert.
Die Welt, 12.04.2002
Ähnlich den weiblichen Prototypen können auch die Herrenschuhe individuell geordert werden, passend zur Ausstattung.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2000
Bei "Neon" im Orange-Club stand ein einsames Paar Herrenschuhe (Größe 44) an der Tanzfläche.
Bild, 25.06.2001
Zitationshilfe
„Herrenschuh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herrenschuh>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrenschnitt
Herrenschneiderei
Herrenschneider
Herrensattel
Herrensalon
Herrenschwamm
Herrensitz
Herrensocke
Herrensöhnchen
Herrenstand