Herrschaftsinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Herrschaftsinteresses · Nominativ Plural: Herrschaftsinteressen
WorttrennungHerr-schafts-in-te-res-se · Herr-schafts-in-ter-es-se

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich denke, dass sie sich auch heute noch für gewisse Herrschaftsinteressen instrumentalisieren lassen.
Die Zeit, 24.10.2013, Nr. 42
Oder ging es um die Durchsetzung von Herrschaftsinteressen, womöglich unter Mobilisierung eines populären Ressentiments?
Die Zeit, 03.12.1998, Nr. 50
Die junge französische Republik überzog Europa mit Krieg und verfolgte dabei ein klares Herrschaftsinteresse.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.2000
Dieser Wahn, der die Machthaber und viele ihrer Planungsgehilfen leitete, wiederspiegelt ökonomische und damit verbundene Herrschaftsinteressen und ist auf diese Beziehung doch nicht reduzierbar.
konkret, 1994
An seiner Gründung hat sich neben dem Herrschaftsinteresse der Froburger Grafen die stadtbildende Kraft einer Pfarrkirche von landschaftlich zentraler Stellung betätigt.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 260
Zitationshilfe
„Herrschaftsinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herrschaftsinteresse>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrschaftsinstrument
Herrschaftsgewalt
Herrschaftsgelüste
Herrschaftsgelüst
Herrschaftsgebiet
Herrschaftslegitimation
herrschaftslos
Herrschaftsmittel
Herrschaftsordnung
Herrschaftspraxis