Herrschaftsträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Herrschaftsträgers · Nominativ Plural: Herrschaftsträger
Aussprache
WorttrennungHerr-schafts-trä-ger (computergeneriert)
WortzerlegungHerrschaftTräger

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gewiß fand Solon Athen als Gemeinwesen vor, aber als solches war es bislang eine lockere, durch bestimmte Herrschaftsrechte und Herrschaftsträger zusammengehaltene Organisation.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3522
Seine Macht war nach innen durch die zahllosen feudalen, ständischen und städtischen Herrschaftsträger, nach aussen durch die Kirche und den Kaiser empfindlich beschränkt.
Heller, Hermann: Staatslehre, Leiden: Sijthoff 1934, S. 118
Die meisten Herrschaftsträger bleiben den Solennitäten fern und schicken nur noch Stellvertreter, die traditionelle Präsenzkultur verwandelt sich, mittels schriftlicher Texte, in eine "Kommunikation unter Abwesenden".
Die Zeit, 08.12.2008, Nr. 49
Zitationshilfe
„Herrschaftsträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herrschaftsträger>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrschaftssystem
Herrschaftsstruktur
Herrschaftssoziologie
Herrschaftssicherung
Herrschaftsrecht
Herrschaftsverband
Herrschaftsverhältnis
Herrschaftswissen
Herrschbegierde
herrschbegierig