Herrscherpaar, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Herr-scher-paar
Wortzerlegung HerrscherPaar
eWDG, 1969

Bedeutung

kaiserliches, königliches Ehepaar

Verwendungsbeispiele für ›Herrscherpaar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt nur ein Herrscherpaar beim Zug - und das kommt aus Bonn.
Bild, 06.11.1999
Die Ehe des Herrscherpaares schien nicht mehr glücklich zu sein.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 344
Was das Herrscherpaar am Abend unternehmen wird, ist natürlich streng geheim.
Der Tagesspiegel, 10.10.2000
Auch aus seiner persönlichen Kenntnis des russischen Herrscherpaares hat P. keine neuen Mitteilungen von Wert beigebracht.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 262
Wieder andere Termiten schaffen Nahrung herbei und füttern das Herrscherpaar.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 331
Zitationshilfe
„Herrscherpaar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herrscherpaar>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herrschernatur
Herrschermacht
herrscherlich
Herrscherlaune
Herrscherkult
Herrschertum
Herrscherwürde
Herrschsucht
herrschsüchtig
herrücken