Herunterladen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Herunterladens · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung He-run-ter-la-den · Her-un-ter-la-den

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Herunterladen  ●  ↗(der) Download  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Herunterladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herunterladen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Herunterladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es bleibe aber möglich, gegen verbotenes Herunterladen von Daten vorzugehen.
Die Zeit, 02.02.2013 (online)
Offenbar macht die Verbreitung schneller Verbindungen etwa über DSL das Herunterladen von Filmen hier zu Lande attraktiv.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2004
Für das kommende Jahr sei geplant, digitale Musik zum Downloaden, also zum direkten Herunterladen auf den heimischen PC, anzubieten.
Die Welt, 23.06.1999
Diese sind beim Herunterladen von Informationen zwölf Mal so schnell wie ISDN.
Der Tagesspiegel, 28.01.1999
Je nach Bedarf startet er das Herunterladen sofort oder zu einem vorgegebenen Zeitpunkt.
C't, 1999, Nr. 12
Zitationshilfe
„Herunterladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herunterladen>, abgerufen am 26.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterlachen
herunterlächeln
herunterkurbeln
herunterkullern
herunterkühlen
herunterlangen
herunterlassen
herunterlauern
herunterlaufen
herunterleiern