Herweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHer-weg (computergeneriert)
WortzerlegungherWeg
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Herfahrt
Beispiel:
der Hinweg ist bequemer als der steil ansteigende Herweg

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dirk Herweg als Gitarrist wird eher der Part des Statisten zugeteilt.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.1998
Ich nehme an, dass sich keiner der Herren auf dem Herweg den Ehrendegen umgeschnallt hat.
Der Tagesspiegel, 14.04.2000
Eines, stellt Herweg fest, haben die meisten gemeinsam: Sie erwarten eindeutige Antworten.
Die Zeit, 11.05.2009, Nr. 19
Er läßt Herweg in gehörigem Abstand vor uns hintreten, er selbst hat Distanz zu ihm, trotz aller autobiographischen Bezüge.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1995
Die Statuen stammen von Künstlern wie Hans Scheib, Karsten Klingbeil und Samuel Kaul, sind teilweise signiert und tragen einen Gießerstempel "F. Herweg Berlin".
Die Welt, 06.11.1999
Zitationshilfe
„Herweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herweg>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herwärts
herwälzen
hervorzischen
hervorziehen
hervorzerren
herwerfen
herwinken
Herz
Herz-Jesu-Bild
Herz-Jesu-Verehrung