Herzenskind, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHer-zens-kind (computergeneriert)
WortzerlegungHerzKind
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich geliebtes Kind

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter dem Titel «Herzenskind» erschien es in diesem Jahr in Deutschland.
Die Zeit, 31.07.2012 (online)
Zitationshilfe
„Herzenskind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herzenskind>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzenskälte
herzenskalt
Herzensjammer
Herzensheimat
Herzensgüte
Herzenskonflikt
Herzenskönigin
Herzenskummer
Herzenslust
Herzensneigung