Herzenskummer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHer-zens-kum-mer (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Karlos liebt sie immer noch, es treibt ihn stiller Herzenskummer um.
Der Tagesspiegel, 07.03.2004
Cajetane ist jung - und obwohl sie auch einen Herzenskummer hat - heiterer, sonniger Gemütsart.
Suttner, Bertha von: Martha's Kinder. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 4322
Zitationshilfe
„Herzenskummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herzenskummer>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzenskönigin
Herzenskonflikt
Herzenskind
Herzenskälte
herzenskalt
Herzenslust
Herzensneigung
Herzensnot
Herzenspein
Herzensqual