Herzfehler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Herz-feh-ler
Wortzerlegung HerzFehler
eWDG, 1969

Bedeutung

fehlerhafte Funktion des Herzens
Beispiele:
ein angeborener, erworbener Herzfehler
durch Operation einen Herzfehler beseitigen

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Herzfehlbildung · Herzfehler · Herzvitium
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Fallot'sche Tetralogie · Fallot-Tetralogie

Typische Verbindungen zu ›Herzfehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herzfehler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Herzfehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die anderen, die behandelt werden müssen, haben heute bessere Chancen, trotz eines solchen angeborenen Herzfehlers groß zu werden.
Die Zeit, 04.02.2012 (online)
Früher beschränkten sich die Operationen auf jüngere Patienten, etwa mit angeborenen Herzfehlern.
Der Tagesspiegel, 08.08.2003
Ich glaube, man sollte ihm gestatten, sich hinzusetzen, besonders da er einen Herzfehler hat, der sich verschlimmern konnte.
o. A.: Neunter Tag. Freitag, 30. November 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 24430
Da er aber einen Herzfehler habe, sei er sehr bald vom Militär wieder abgegangen.
Friedländer, Hugo: Die Vorkommnisse in der Fürsorgeanstalt Mieltschin. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 28535
Oft ist ein nicht erkannter Herzfehler der Grund für die Unlust eines Pferdes.
o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren - Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 121
Zitationshilfe
„Herzfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herzfehler>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzfäule
Herzerweiterung
herzerweichend
herzerwärmend
herzerschütternd
Herzflattern
Herzflimmern
Herzform
herzförmig
Herzfrequenz