Herzoperation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHerz-ope-ra-ti-on (computergeneriert)
WortzerlegungHerzOperation

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bypass Eingriff Folge Geburt Herbst Herzinfarkt Infarkt Klinik Komplikation Krankenhaus Lungenentzündung November Patient Präsident Schlaganfall Vorbereitung bevorstehend durchführen erholen genesen geplant kompliziert lebensrettend schwer sterben unterziehen vorbereiten vornehmen überstanden überstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herzoperation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor er aktiv in das Rennen einsteigt, muss er sich allerdings noch von einer Herzoperation erholen.
Die Welt, 01.03.2003
Hat ihr Arzt nach der Herzoperation das Rauchen nicht verboten?
Bild, 23.06.1997
Wenn es wirklich so ist, dann würde doch nur eine "Herzoperation" helfen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 10.05.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Am Montag ist Will Eisner im Alter von 87 Jahren nach einer Herzoperation gestorben.
Der Tagesspiegel, 07.01.2005
Hauptziel der Reise Max Sefrins war es, das der Deutschen Demokratischen Republik zugebilligte Kontingent von sechs Herzoperationen pro Monat zu erhöhen.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 271
Zitationshilfe
„Herzoperation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herzoperation>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herzogtum
Herzogswürde
Herzogskrone
Herzogshut
Herzogsbanner
Herzpatient
Herzperiode
Herzpräparat
Herzproblem
Herzpunkt