Herzton, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHerz-ton (computergeneriert)
WortzerlegungHerzTon1
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin Schallerscheinung, die beim Zusammenziehen und Entspannen der Herzkammern entsteht
Beispiel:
es waren nur schwache Herztöne festzustellen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abhören Atemgeräusch Aufzeichnung Baby Kind Ungeborene abhören aufzeichnen hören kindlich kontrollieren lauschen messen schwach unregelmäßig Überwachung überwachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Herzton‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einigen Stunden fielen die Herztöne des Kindes dramatisch ab, erzählt der Vater am Rande des Prozesses.
Die Welt, 10.01.2003
Dann hört sie, mit dem Herzen sei etwas nicht in Ordnung, die Herztöne würden immer schwächer.
Der Spiegel, 09.10.1989
Die Diagnose stellt der Arzt nach dem genauen Abhören der Herztöne.
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 65
Solange die kindlichen Herztöne jedoch normal sind, ist das nicht nötig.
Wilberg, Gerlinde M.: Zeit für uns, München: Frauenbuchverl. 1979, S. 61
Durch das Anschlagen des Blutes an die Herzklappen entstehen die für die Diagnose der Herzkrankheiten wichtigen Herztöne.
o. A.: H. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 32761
Zitationshilfe
„Herzton“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herzton>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herztod
Herztätigkeit
Herztamponade
Herzstück
Herzstolpern
Herztransplantation
Herztropfen
herzu
herzu-
herzueilen