Hetzkundgebung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHetz-kund-ge-bung
WortzerlegunghetzenKundgebung
eWDG, 1969

Bedeutung

abwertend Kundgebung zur Aufhetzung der Teilnehmer gegen jmdn., etw.
Beispiel:
Hetzkundgebungen gegen führende Politiker
Zitationshilfe
„Hetzkundgebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hetzkundgebung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hetzkampagne
Hetzjagd
Hetzhund
hetzhalber
Hetzfilm
Hetzmaterial
Hetzmeldung
Hetzorgan
Hetzparole
Hetzpeitsche