Heuchlerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHeuch-le-rin (computergeneriert)
WortzerlegungHeuchler-in

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich verliebt er sich wieder, diesmal in die schöne Heuchlerin Klara.
Die Zeit, 15.07.1999, Nr. 29
Lenkte sie nicht die Gedanken herrisch auf ihre Unterwäsche, die Heuchlerin?
Kronauer, Brigitte: Die Frau in den Kissen, Stuttgart: Klett-Cotta 1990, S. 157
Nehmt diese Heuchlerin und Ehebrecherin Ulla Kock am Brink aus der Sendung.
Bild, 25.09.2001
Endymion wirft sich der vermeintlichen Diana in die Arme, worauf Pan ihn gefangen nimmt und Diana als Heuchlerin verhöhnt.
Fath, Rolf: Werke - C. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 362
Er verurteilte Henry Kissinger als Kriegstreiber, Mutter Teresa als Heuchlerin, und Intellektuelle, die den islamistischen Terror verharmlosen, als blinde Ideologen.
Die Zeit, 10.07.2013, Nr. 28
Zitationshilfe
„Heuchlerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Heuchlerin>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Heuchler
heucheln
Heuchelei
Heubüschel
Heubündel
heuchlerisch
Heuchlermiene
heuen
heuer
Heuerbaas