Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hidalgo, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hidalgos · Nominativ Plural: Hidalgos
Aussprache 
Worttrennung Hi-dal-go
Herkunft Spanisch
eWDG

Bedeutung

Angehöriger des niederen spanischen Adels
Beispiele:
ein spanischer Hidalgo
Man stellt sich unter seinem Träger gewiß einen finster glanzvollen Hidalgo vor [ WerfelGalgenstrick167]

Verwendungsbeispiele für ›Hidalgo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nächst dem einhändigen Namenlosen kam kein Mann im Heere diesem Hidalgo an männlicher Schönheit gleich. [Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 28]
Palast an Palast haben sich die christlichen Hidalgos in die arabischen Mauern gezwängt. [Die Zeit, 09.09.1994, Nr. 37]
Lediglich in Hidalgo gewann die PRI in 74 von 84 Gemeinden. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.1996]
Ein Stück weiter westlich trifft man auf den kleinen Plaza Hidalgo. [Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002]
Hidalgo bat die Regierung um eine "dringende Lösung" dieser Probleme, etwa durch Steuererleichterungen. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.2003]
Zitationshilfe
„Hidalgo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hidalgo>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hickhack
Hibiskus
Hibernation
Hibernakel
Hibbeligkeit
Hidroa
Hidrose
Hidrosis
Hidschab
Hieb